Nachrichten für Fahrschulunternehmer

Fahrstundenpreise steigen leicht

„Nur leicht?“ werden manche Fahrschulunternehmer fragen – und das nicht zu unrecht. Die Branche leidet unter Fahrlehrermangel. Weil gute Arbeit auch gut entlohnt werden sollte, haben viele ein starkes Interesse an steigenden Preisen. Auch die Mehrzahl der Kommentare, die beim mobilmacher unter die Meldungen des monatlichen DATAPART Preisspiegels gepostet wurden, deuten in diese Richtung. Der Wunsch, die Fahrstundenpreise mögen deutlicher steigen, wird vielfach in der Branche geteilt. Im September ging der Leitpreis für eine Fahrstunde der Führerscheinklasse B im Bundesdurchschnitt um 0,56% nach oben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.