Mission Fahrlehrer-Nachwuchs

Diese Presse-Meldung traf vor einigen Wochen in den Redaktionen der führenden deutschen Print-Medien ein.

OFFENE STELLEN IM GANZEN BUNDESGEBIET.

„MISSION FAHRLEHRER NACHWUCHS“ GEHT AN DEN START.

FRANKFURT. Deutschlands Fahrschulen geben grünes Licht für den Nachwuchs. Führende Fahrlehrer-Ausbilder im Land haben gemeinsam eine Kampagne gestartet, die über Karriere-Chancen des Fahrlehrer-Berufs informiert. Offene Stellen sind genügend vorhanden. Händeringend suchen viele Fahrschulen nach jungen Fahrlehrerinnen und Fahrlehrern. Die Einstiegschancen stehen also besser denn je. Offene Stellen gibt es genügend, qualifizierte Interessenten zu wenig. Darum haben sich Deutschlands Fahrlehrer-Ausbilder zusammengeschlossen und mit der „Mission Fahrlehrer Nachwuchs“ eine Initiative ins Leben gerufen, die über den Beruf aus erster Hand informiert. Unter www.fahrlehrer-karriere.de steht nun ein neues Informationsportal im Netz, das all denjenigen eine wertvolle Hilfe sein will, die gerade über die eigene Berufswahl nachdenken. Dargestellt werden alle Chancen, aber auch die speziellen Herausforderungen, die der pädagogische Beruf mit sich bringt. Dabei geht das Portal deutlich über die üblichen Informationsangebote hinaus. In einem 10-minütigen Online-Test kann man eine erste Selbsteinschätzung vornehmen. Dabei erhält der Interessent ein Bild vom Alltag eines Fahrlehrers. Wer gleich in die Vollen gehen will, findet in einer Job-Börse sofort den Draht zu den Chefs in den Fahrschulen. Diese Job-Börse ist ein Service von dem bereits in den ersten Wochen des Portals zahlreiche Betriebe Gebrauch gemacht haben. Das zeigt: Die „Mission Fahrlehrer Nachwuchs“ startet zur richtigen Zeit. Ausbilder und Betriebe hoffen auf große Resonanz. Wer sich eine Karriere auf dem Beifahrersitz vorstellen kann, für den lohnt sich ein Klick auf www.fahrlehrer-karriere.de allemal.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.