Ladeinfrastruktur kommt vorsichtig voran.

Zum aktuellen Stand der Ladeinfrastruktur hat die MOVING Road Safety Association International e. V. aktuelle Zahlen veröffentlicht. Im europäischen Vergleich der Verfügbarkeit von Ladestationen und Anschlüssen liegt Deutschland Ende 2019 an dritter Stelle hinter Frankreich und den Niederlanden. Seit Mitte 2018 hat sich das Angebot an Ladestationen in Deutschland fast verdoppelt.

Präsident Jörg-Michael Satz betont: „Die Verfügbarkeit der Ladeinfrastruktur ist für den Endverbraucher ein wichtiges Kriterium. Auch Fahrschulen sind darauf angewiesen, dass ein schneller Ladeprozess jederzeit und überall durchführbar ist. Die Zahlen zeigen, es gibt noch viel zu erreichen, wir befinden uns aber schon auf einem richtigen Weg.“

Danke für das Beitragsbild an Markus Spiske on Unsplash

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.