Blitzumfrage: Wie geht’s den Fahrschulen wirklich?

Müssen die Mitarbeiter in Kurzarbeit gehen? Können die Mieten weiter bezahlt werden? Das sind nur ein zwei von vielen Fragen, die viele Leute aus der Fahrschulbranche sich stellen. Die MOVING will es genau wissen. Fahrschulen sind aufgerufen, mitzumachen.

Die Lage ist uneinheitlich bis misslich. Die coronabedingten Einschränkungen verlängern sich. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung will sich die MOVING ein Bild machen. Sie will wissen, wie die Fahrschulesituation wirklich ist. Vor Ort. Authethisch.

Der mobilmacher gibt die Bitte der MOVING gerne weiter. Je mehr Teilnehmer, um so verwertbarer die Ergebnisse. Darum freut sich die MOVING über jeden Fahrschulunternehmer, der die Umfrage beantwortet – und über jeden, der sie im Branchenkreis teilt.

Klicken Sie zur Teilnahme auf folgenden Link: 
https://easy-feedback.de/MOVING/1269527/P1ts7X

Nur wenige Minuten, die dem Verband helfen, in Berlin im Sinne der Fahrschulen aktiv zu werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.