DSGVO: Gute Nachrichten für Fahrschulen?

Neues von der DSGVO. Die Fakten: Wenn der Bundesrat dem am 27. Juni beschlossenen Gesetz zustimmt, müssen Fahrschulen erst dann einen Datenschutzbeauftragen benennen, wenn dort mehr als 20 Personen personenbezogene Daten verarbeiten. Trotz der scheinbar positiven Veränderungen für Fahrschulen scheint Vorsicht geboten. Eine Notiz der DVPI
Mehr...